Kreuzfahrt Orient

Fort Nizwa

Dezember 2012 von K. K. aus Mintraching

AIDA – Kreuzfahrt          Vereinigte Arabische Emirate 6.12.– 14.12.2012

„Bin dann mal weg … auf meiner ersten Kreuzfahrt“ so stachen wir im „Übermorgenland“ Dubai auf der AIDA Blu in ein atemberaubendes Märchen aus 1001 Nacht.

Schon die Busfahrt Airport zum Hafen mit den ersten Blicken auf den Burj Dubai und die Einschiffung incl. Welcome-Party unter orientalischen Sternen mit einer einzigartigen Lightshow sind für einen Kreuzfahrt-Newcomer unvergessliche Eindrücke. Der Rundgang durch das legendäre Clubschiff mit den verschiedenen Restaurants, Bars, Chill-Out-Zones, Sportbereichen ließen mich schnell den Überblick verlieren, wie ich nun eigentlich in meine geliebte Balkonkabine komm? Eins ist sicher, egal wo man hinläuft, meist kommt man im zentralen Theatro wieder raus. Hier finden tolle Vorträge zu den nächsten Ausflügen und hervorragende Musik, Tanz sowie Theatershows statt.

Aber genug geschwärmt von unserer schwimmenden Luxusherberge.

Eine Kreuzfahrt macht man ja schließlich um möglichst viele Eindrücke aus den verschieden Landschaften und Kulturkreisen zu sammeln… also auf in das Erlebnis „Abenteuer Orient“

Ein breites Ausflugsprogramm bietet für jeden das Passende: Städte-Sightseeing, Landschaft pur, Sportliches über und auch unter Wasser, Adventure Trips.

Letzteres war auch meine erste Wahl um die Wüste hautnah zu „erfahren“. Eine Jeepsafari in Dubai´s Dünen in den Sonnenuntergang mit Besuch einer Kamelfarm war wohl der perfekte „Opener“ für die nächsten orientalischen Tage.

Nach dem ersten Auslaufen nahmen wir Kurs in den Oman. Als ein imposantes Gegenstück zu der Glitzermetropole Dubai erlebten wir den Trip durch die bergige Landschaft des Oman mit Canyons und Oasen. Ein „geheimnisvolles“ Land mit vielen Schätzen wie dem Fort Nizwa und der Hauptstadt Muskat.

Ein weiterer Stopp und ein wirkliches Highlight der Reise ist das Emirat Abu Dhabi. Die Einfahrt in den Hafen bei Nacht und der anschließende Stadtrundfahrt „Abu Dhabi by Night“ ist eine atemberaubende Alternative zu den Partynächten auf dem Pooldeck. Das für mich beeindruckenste war die beleuchtete weiße Sheikh Zayed Moschee. Am nächsten Tag grinsten uns schon zwei gut gelaunte Bike-Guides entgegen und uns erwartete eine ungewöhnliche Radltour, entlang der Corniche und anschließend quer durch die City von Abu Dhabi. Ein echter Tipp.

DSCF1847

Mit einem malerischen Sonnenuntergang liefen wir von Abu Dhabi aus mit Richtung Bahrain. Nach einem weiteren Ausflugstag in Bahrain ging´s langsam aber sicher wieder zurück nach Dubai.

Dubai, die Stadt der Superlativen, verbinden die meisten mit riesigen Shopping Malls. So einen „Konsumtempel“ mit Haifischaquarium und Skihalle sollte man schon mal gesehen haben. Fast von jedem Punkt der Stadt ist der gigantische Burj Dubai (das derzeit höchste Gebäude der Welt) zu sehen. Oben war ich zwar nicht, aber der Blick von unten gen die Spitze lassen schon die ersten Schwindelgefühle aufkommen. Bei einer Taxifahrt durch die glitzernden Häuserschluchten hat man eher den Eindruck in den USA zu sein, das vergeht aber spätestens dann, wenn man durch Dubai´s Souqs schlendert, ein Paradies für Goldschmuck-Fans. Zum Abschluss, wenn neben dem shoppen noch Zeit bleibt, ist eine Bootsfahrt über den Dubai Creek in einer traditionellen Dhow sicher das Richtige um die erlebten Eindrücke der unvergesslichen ersten Kreuzfahrt nochmal Revue passieren zu lassen.

Wenn Sie demnächst selber das Abenteuer Kreuzfahrt erleben möchten, wenden Sie sich an die Spezialisten im Reisebüro Donaustauf – das Reisebüro Ihres Vertrauens!

Öffnungszeiten:
Montag - Samstag 9:00 Uhr - 13:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag, Freitag 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Maxstrasse 24, 93093 Donaustauf
Anfahrt
Telefon +49 9403 95 44 62
Telefax +49 9403 95 44 63
Email info@reisebuero-donaustauf.de
Facebook